Alle BlogbeitrÀge

ROLLENMANIPULATOREN: Wie lassen sich Rollen ergonomisch und funktionell hantieren?

Verpackungsmaterial im Versand, Plastikfolien zur Herstellung von verschweißten Produkten, Textilien in der Kleidungsproduktion – Rohmaterial und Betriebsmittel kommen in der Fertigung hĂ€ufig aufgerollt daher. Auf Rollen sind sie kompakt zu lagern und clever zu verarbeiten. Ihre Handhabung ist nicht nur umstĂ€ndlich, sondern auch körperlich belastend. Rollenmanipulatoren helfen beim mĂŒhelosen Drehen und Kippen – damit sich Ihre Produktion pausenlos weiterdreht.

 

Wozu dient ein Rollenmanipulator?

Rollen sind in der Industrie meist zu schwer und zu unhandlich fĂŒr das manuelle Handling. Deshalb empfiehlt sich zur Entlastung von Mitarbeitern der Einsatz von Hebehilfen und Manipulatoren. Rollenmanipulatoren können entweder auf manuellem oder elektrischem Wege Rollen nicht nur heben und bewegen, sondern auch kippen und drehen. Das ist vor allem bei der Montage und dem Rollenwechsel an ArbeitsplĂ€tzen oder Maschinen nötig. Ein Rollenmanipulator löst die Aufgabe des ergonomischen und effektiven Rollenhandlings gĂŒnstig und flexibel. Im Vergleich zu Automatisierung durch Roboter und Fördertechnik erfordert er geringere Investitionen und als Alternative zum manuellen Handling erspart ein Manipulator das Risiko fĂŒr UnfĂ€lle und Krankheiten.

 

Was ist ein Manipulator?

Manipulatoren werden oft mit Industrierobotern in Verbindung gebracht. Ihre Aufgabe ist es, die Interaktion des Manipulationsobjektes mit der Umgebung zu ermöglichen. Im Falle eines Rollenmanipulators geht es darum, Rollen mit Verpackungsmaterial, Verbundstoffen, Folien usw. physikalisch in eine solche Position zu bringen, dass das Material weiterverwendet und verarbeitet werden kann. Ein Manipulator ist der bewegliche Teil einer Vorrichtung, der deren mechanische Arbeit ausfĂŒhrt. Um die Handhabung von Rollen zu unterstĂŒtzen, ist der Rollenmanipulator etwa an einem Rollenheber montiert. Auf diese Weise kann die Hebevorrichtung außer dem Heben und Transportieren auch andere Aufgaben wie das Drehen und Kippen der Rolle ĂŒbernehmen.

 

Passende Greifzeuge

Damit die Verlagerung von Rollen in verschiedene Positionen sicher und materialschonend vor sich gehen kann, braucht die Hebehilfe entsprechende Greifzeuge. Beim Rollenhandling gibt es dafĂŒr verschiedene Möglichkeiten:

  • Die Rolle wird von innen mit einem einfachen Dorn im Kern aufgegriffen. Solch ein Dorn kann in verschiedenen LĂ€ngen geliefert werden und hat einen bestimmten Durchmesser. Der Durchmesser des Rollenkerns muss deshalb mindestens dem Durchmesser des Dorns entsprechen.
  • Die Greifer bestehen in einem Doppeldorn, der die entsprechende Rolle von unten anheben kann. Diese Lösung eignet sich fĂŒr besonders schwere Rollen und Rollen mit großem Durchmesser. Bei standardisierten RollengrĂ¶ĂŸen reicht ein Doppeldorn mit festem Dornabstand aus. Ist die Einstellung auf verschiedene RollengrĂ¶ĂŸen erwĂŒnscht, empfiehlt sich der Einsatz eines flexiblen Doppeldorns.
  • Elektrische Rollengreifer haben den Vorteil, dass sie Rollen verschiedener GrĂ¶ĂŸen von außen greifen können. Das macht sie sehr flexibel. DarĂŒber hinaus können elektrische Rollengreifer je nach Modell Rollen bis zu gewissen Gewichten elektrisch greifen, drehen und kippen, das heißt ganz ohne den Einsatz menschlicher Kraft.
  • Manuelle Manipulatoren nehmen Rollen mit definierten Abmessungen und Gewichten auf und lassen sich von Hand mit Hebelkraft in die Waagerechte kippen.
  • Elektrische Rollenmanipulatoren schließlich kippen Rollen elektrisch in die Waagerechte. Auf diese Weise lassen sich auch sehr schwere Rollen bis zu 200 Kilogramm verlagern.

Die Rollenheber von Hovmand werden nach einem Baukastensystem individuell an die Anforderungen unserer Kunden angepasst. Bei der Gestaltung passender Rollenheber lassen sich auch verschiedene Greifzeuge an einem Hebelift kombinieren. Die detaillierte Auswahl finden Sie hier.

ROLLENMANIPULATOREN: WIE LASSEN SICH ROLLEN ERGONOMISCH UND FUNKTIONELL HANTIEREN?

Einsatzbereiche fĂŒr Rollenmanipulatoren

Die Anwendungsmöglichkeiten von Rollenmanipulatoren sind vielfĂ€ltig. Überall dort, wo Positionieraufgaben in den Logistik- oder Fertigungsprozess eingehen, ist eine passende Variante des Rollenmanipulators nĂŒtzlich. In den folgenden Umgebungen unterstĂŒtzen Manipulatoren die tĂ€gliche Arbeit:

  • ROLLENMANIPULATOREN: WIE LASSEN SICH ROLLEN ERGONOMISCH UND FUNKTIONELL HANTIEREN?Verpackungsprozesse in der Fertigung: Am Ende von Produktionsprozessen kommen hĂ€ufig Rollen zum Einsatz. Sie enthalten beispielsweise Plastikfolien oder Papier fĂŒr die Verpackung von Fertigprodukten. Beim AuffĂŒllen solcher Rollen kann der Einsatz von Rollenhebern mit Manipulator von Vorteil sein. Damit wird die entsprechende Rolle vom Lager zum Verwendungsort transportiert. Hier wird sie in die richtige Position gebracht, um an der Verpackungsmaschine oder dem Arbeitsplatz montiert zu werden.
  • Auftragsbearbeitung in der Distribution: Beim Versand von Kundenbestellungen finden etwa Rollen mit VersandtĂŒten aus Plastik Anwendung. Auch FĂŒllmaterial aus Plastik oder Papier wird hĂ€ufig auf Rollen gelagert. An den entsprechenden ArbeitsplĂ€tzen werden sie mit Luft gefĂŒllt und zum Schutz in Versandkartons gegeben. DarĂŒber hinaus werden Versand- oder Retourlabels auf Etiketten gedruckt, die ebenfalls auf Rollen daherkommen. Gerade in der Versandabteilung kommen Rollenwechsels sehr hĂ€ufig vor.
  • Stanz-, Schweiß- und Schneideaufgaben in der Produktion: Gewisse Produkte basieren auf dem Stanzen, Schneiden oder Schweißen von „Meterwaren“. Das gilt fĂŒr Textilien ebenso wie fĂŒr Papier, Pappe, Plastik und sogar Metall, die sogenannten Coils. Bei der Lieferung und Lagerung solcher Materialien werden meist die kompakten und platzschonenden Rollen verwendet. Fertigungsmaschinen zur Verarbeitung von Plastikfolien zu GefriertĂŒten oder flachen Metallen zu Weihnachtsschmuck sind oft so eingerichtet, dass sie den Rohstoff von der Rolle weiterverarbeiten können. Deshalb ist auch hier ein regelmĂ€ĂŸiger Rollentausch erforderlich – und zwar nicht nur bei der Entleerung einer Rolle, sondern auch bei der UmrĂŒstung der Maschine von einem zum nĂ€chsten Produkt.

Wie funktioniert ein Rollenmanipulator?

Um Rollen prĂ€zise drehen und kippen zu können, mĂŒssen die verschiedenen Elemente des Manipulators perfekt zusammenarbeiten. Dazu gehören:

  • Der eigentliche Rollenheber mit seiner LastsĂ€ule
  • Die Greifzeuge mit den entsprechenden Achsen, die es dem Rollenmanipulator erlauben, Rollen in die gewĂŒnschte Richtung zu drehen
  • Die Steuerung, die dafĂŒr sorgt, dass der Manipulator genau auf die Bedienungskomponenten reagiert

Handhabungstechnik fĂŒr Rollen bei Hovmand Bei HovmandZunĂ€chst wird die Rolle auf dem Spanndorn oder zwischen den Greifern des Rollenmanipulators platziert. Wichtig ist hierbei, dass die Rolle ausreichend festgehalten und gleichzeitig schonend behandelt wird, sodass das kostspielige Material keinen Schaden erleidet. Dann steuert der Anwender den Rollenmanipulator entweder manuell ĂŒber Hebelkraft und Druck oder elektrisch. Der Antrieb des Manipulators kippt, dreht oder bewegt die Rolle nun auf die gewĂŒnschte Weise mit der angemessenen Kraft. Ein Beispiel: Rollen mit Plastikfolie fĂŒr die Verpackung werden aufrecht auf Paletten gelagert. Die Rolle wird mit dem Dorn des Rollenhebers gegriffen und angehoben. Der Manipulator dreht nun die Rolle um 90 Grad, damit sie liegend zur Versandabteilung bewegt werden kann. Hier kann die Rolle in der aktuellen Position vom Dorn des Manipulators auf die Achse der Verpackungsmaschine geschoben werden.

 

Handhabungstechnik fĂŒr Rollen

Bei Hovmand gestalten wir maßgeschneiderte Lösungen fĂŒr die Handhabung von Rollen. Wir kennen die vielfĂ€ltigen Anwendungsgebiete von Rollen aus der Praxis. Das effiziente und ergonomische Handling hat hier besonders große Bedeutung, denn manuelles Schieben, Ziehen, Rollen und Heben kann nicht nur Ă€ußerst gesundheitsschĂ€dlich und belastend sein, sondern auch ineffektiv fĂŒr den jeweiligen Prozess. DarĂŒber hinaus nimmt das aufgerollte Material bei unsachgemĂ€ĂŸer Handhabung Schaden.

Deshalb legen wir Wert auf flexible und individuelle Lösungen fĂŒr die Industrie und Logistik. Hovmands Rollenheber und Rollenmanipulatoren ermöglichen eine einfache und schonende Handhabung von Rollen mit wenigen konfigurierbaren Hebehilfen. Erfahren Sie mehr ĂŒber unser Angebot:

JETZT CLEVER HEBEN