Alle Blogbeiträge

DAS WAR DIE FACHPACK 2021!

Persönliche Kundenkontakte, Fachsimpeln mit Anwendern und Entscheiderinnen, Produkte live und in Farbe präsentieren – das alles hat es lange nicht gegeben. Und bis kurz vor der Messe herrschte auch bei Hovmand immer noch Unsicherheit. Lohnt sich das Ausstellen? Werden genügend Menschen auf die Messe kommen? Ist eine Beratung trotz Sicherheitsabstand und Masken vollumfänglich möglich? All diese Fragen beantwortet Hovmand nun mit einem kräftigen Ja!

Die FachPack hat die Erwartungen von Hovmand weit übertroffen. Der Andrang war noch größer als bei der letzten FachPack 2019. Schon am zweiten Messetag überschritt Hovmand die Gesamtanzahl der Kontakte von 2019. „Wir freuen uns über den großen Andrang an unserem Stand. Das zeigt uns einmal mehr, dass das Thema Ergonomie im Produktions-, Lager- und Verpackungsalltag angekommen ist und immer wichtiger wird“, so Michael Kæmpe, Geschäftsführer der Hovmand GmbH am ersten Messetag.

 

Stand 9

MOBILE HEBELÖSUNGEN FÜR DEN VERPACKUNGSPROZESS UND ANDERE ANWENDUNGEN.

Hovmand reagierte mit seinem Auftritt auf den aktuellen Bedarf in der Branche und präsentierte passende Hebelösungen für das sichere und ergonomische Beschicken von Verpackungsmaschinen und den innerbetrieblichen Transport von Folien- und Papierrollen. Aber auch für verpackungsnahe Güter wie Kleinladungsträger (KLT) und Euroboxen, die oft Teil eines Verpackungsprozesses sind, hatte Hovmand Hebelösungen parat. Hervorzuheben ist, dass durch die Hovmand Hebelifte nicht nur Krankheitsausfälle und Rückenleiden reduziert werden können, sondern auch die Produktionsabläufe deutlich optimiert werden. So ermöglichen die praktischen Hebelifte beispielsweise den Einsatz größerer Folienrollen, und die schweren Rollen können mühelos und sicher von einer Person transportiert werden.

 

TRY IT OUT: VOR DEM KAUF KOSTENLOS TESTEN.

Das Hovmand TRY IT OUT-Programm fand ganz besonderen Anklang auf der FachPack. Interessierte können ihren Hebelift vor dem Kauf 14 Tage kostenlos in Ihrer Arbeitsumgebung testen. So stellen sie sicher, dass der Hebelift in ihrem Produktions- oder Verpackungsalltag auch wirklich genutzt wird. Die Besucher:innen reagierten sehr positiv auf diesen Service, und zahlreiche Sofortbestellungen wurden verzeichnet. „Dieser Service ist exzellent! Zwar hat mich die intuitive Bedienung hier auf der Messe schon überzeugt, aber es ist schon gut, wenn auch meine Mitarbeiter das Gerät in ihrem Arbeitsalltag testen können. Ich habe sofort einen geordert“, begeisterte sich ein Interessent aus der Lebensmittelproduktion.

Viele Interessierte möchten sich ihre maßgeschneiderte Verpackungslösung aber auch mit der Virtual Engineering-App virtuell in ihrer Betriebsumgebung ansehen. Die eigens von Hovmand entwickelte App ist vom Dänischen Wirtschaftsministerium mit dem Digital Award 2019 ausgezeichnet worden. Die Augmented Reality-Technologie macht es möglich, das Produkt virtuell in der eigenen Betriebsumgebung im Einsatz zu sehen.

 

FACHPACK-FAZIT DER KOLLEGEN VOR ORT.

Der Hovmand-Vertrieb hat es sichtlich genossen, mal wieder Face-to-face Kundinnen und Interessenten beraten zu können und dabei auf so viele positive Reaktionen zu stoßen. „Wir waren wegen Corona, zugegeben, schon skeptisch. Dass es so ein Erfolg werden könnte, hätten wir nicht erwartet und sehen nun mit Vorfreude der A+A in Düsseldorf entgegen“, resümiert Vertriebsleiter Simon Jakobsen. Auch auf der A+A wird Hovmand vom 26.-29. Oktober 2021 vertreten sein. Schauen Sie doch vorbei! Wir halten für Sie auch ein paar kostenlose Tickets bereit, also schnell registrieren!

Bei LinkedIn und Facebook geben wir Ihnen im Übrigen Einblicke hinter die Kulissen und berichten live vom Messegeschehen. Folgen Sie uns doch!